Thilo Koenig | Forschung
  • Zeitschriften im Piktorialismus der Jahrhundertwende

    • Universität Zürich, KHIST 2016 – 18
      Editionsprojekt zur Zeitschrift Camera Work (1903 – 1917), Teil des Forschungsprojekts Photography in Focus. Critical and Historical Studies of a Global Pictorial Medium am Kunsthistorischen Institut, UZH
    • Zeitschriften des Piktorialismus in Deutschland und Österreich. Publikationsbeitrag für Musée Rodin, Paris
    • Einflüsse des US-amerikanischen Piktorialismus auf die deutschen Kunstfotografen; Publikationsbeitrag für Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg
  • Fotografische und gestalterische Ausbildung an Kunsthochschulen im deutschsprachigen Raum 1930 – heute

    • ZHdK / MfGZ 2012 – 13
      Bilder im Aufbruch. Die Fotoklasse unter Walter Binder (Kunstgewerbeschule Zürich 1957–1976)
      Forschungs- und Ausstellungsprojekt für Archiv ZHdK und Museum für Gestaltung Zürich (März  – Mai 2013); Förderung durch ZHdK und MfGZ
    • HFBK Hamburg 2002 – 2006
      Künstlerisches Publizieren im Materialverlag-HFBK 1972 – 2006
      Forschungs- und Publikationsprojekt; Förderung durch Studienschwerpunkt Grafik/Typografie/Fotografie, Hochschule für Bildende Künste, Hamburg
    • ZHdK / MfGZ 2002 – 2006
      Fotokultur in der Schweiz 1930 – 1950: Der Einfluss von Hans Finsler auf die Schweizer Fotoszene
      Forschungs-, Ausstellungs- und Publikationsprojekt (mit Fotostiftung Schweiz, Wintertur, Stiftung Moritzburg/Landesmuseum Sachsen-Anhalt, Halle an der Saale, ETH/gta, Zürich, Museum für Gestaltung, Grafische Sammlung, Zürich); Förderung durch DORE (Schweizerischer Nationalfonds) und ZHdK
    • HGB Leipzig 1994 – 1997
      Fotografieausbildung im Studienbereich Fotografie, HGB 1949 – 1989
      Forschungsprojekt im Rahmen der Anstellung als Wissenschaftlicher Assistent; Förderung durch Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig
    • HfG-Archiv Ulm 1991
      Fotografie an der Hochschule für Gestaltung 1955 – 1968
      Ausstellungs- und Publikationsprojekt; Förderung durch HfG-Archiv, Ulm
    • Museum Folkwang Essen 1989 – 90
      Fotolehre von Prof. Otto Steinert in Saarbrücken (1948 – 59) und Essen (1959 – 78)
      Forschungs-, Ausstellungs- und Publikationsprojekt; Förderung durch Kulturstiftung Ruhr, Essen, und Museum Folkwang, Essen
  • Landschaft, Topografie und Urbanität in der zeitgenössischen Fotokultur

    • ZHdK / HGB Leipzig 2001 – 2011
      Forschungen zur Veränderung des Landschaftsbegriffes in der künstlerischen und dokumentarischen Fotografie und der Landschaftstheorie seit den 1960er Jahren, neue fotografische Visualisierungsstrategien des Urbanen, von Peripherie und Agglomeration
      diverse Publikationen und Unterrichtseinheiten
    • Wissenschaftszentrum NRW/Kulturwissenschaftliches Institut, Essen 1993 – 94
      Forschungen zur fotografischen Darstellung der Städte im Ruhrgebiet im 20. Jahrhundert; Förderung durch Wissenschaftszentrum Nordrhein-Westfalen
      Forschungsdokumentation (Typoskript; im Archiv Ruhr Museum, Essen)
  • Fotografie und Sehen

    • 1988 – heute
      Forschungen zu Metaphern von Gewalt und Erotik in der Sprache der Fotografie, zur Kulturgeschichte des Sehens, des Auges und der visuellen Medien, Theorien des Blickes, von Sehen und Macht, Blick und Sexualität; Förderung durch Zeitschrift Fotogeschichte, Wien/Marburg
      diverse Publikationen, Unterrichtseinheiten und Vorträge
  • Kunst und Fotografie der 1950er Jahre

    • Universität Hamburg, Kunsthistorisches Institut 1981–85
      Dissertation zum Ausstellungskonzept subjektive fotografie (1951 – 58) bei Prof. Dr. Martin Warnke; Graduiertenförderung Universität Hamburg (Promotionsstipendium)
      diverse Publikationen, Unterrichtseinheiten und Vorträge
    • Forschungen zur bauhaus-Rezeption in der deutschen Fotografie der Nachkriegszeit
      Publikationsbeitrag für Universität Gesamthochschule Wuppertal, Studiengang Kunst